DAX Unternehmensvideos KW 18 - das geschah letzte Woche auf Youtube

41 Clips haben die Dax-Unternehmen in der 18. Kalenderwoche auf Youtube hochgeladen und damit den April in Punkto Video-Anzahl auf Vorjahresniveau abgeschlossen. Insgesammt starten die Großunternehman langsam im ersten Quartal. Lediglich im März 2015 gab es mehr Clips als in den Vorjahren.

Automobile, Automobile, Automobile

Wieder einmal sind die meisten Top-Spots von Automobilunternehmen besetzt: 1. Volkswagen 2. Volkswagen 3. Daimler 4. Daimler 5. Volkswagen 6. Volkswagen 7. Daimler 8. Daimler 9. Daimler 10. BMW Group

Dann kommt auf Platz 11 Henkel, gefolgt von 8 weiteren Automobilclips und einmal Telekom.

(Quelle: acpp Video Cockpit, Stand: 4. Mai 2015)

Die hohen kumulierten Aufrufe der Auto-Clips liegen nicht nur an der in der Automobilbranche sehr weit entwickelten Clip-Vermarktung. Auch die Anzahl der produzierten Clips ist deutlich höher als in anderen Branchen. Gleiches gilt für die Verzahlung mit anderen Social-Media-Aktivitäten. Hier gibt es bei vielen Unternehmen deutlichen Aufholbedarf.

Monat April etwas ausgewogener dank Siemens und Telekom

Betrachtet man den ganzen Monat April dann fällt zwar ebenso die starke Leistung der Automobil-Konzerne auf, allerdings waren auch Siemens und die Telekom sehr aktiv, nicht zuletzt weil die Hannovermesse aktiv für die Produktion von long-tail Inhalten genutzt wurde. Die hoch spezialisierten Clips über die Industrie-Produkte von Siemens beispielsweise können nun über das ganze Jahr hinweg im Vertrieb eingesetzt werden. So sieht eine effektiv geplante und effizient umgesetzte B2B-Bewegtbild-Strategie aus.

Was macht Ihr Wettbewerb?

Interessiert an einer Analyse der Videostrategie Ihrer Wettbewerber? Schicken Sie uns eine email mit einer Liste Ihrer Wettbeweber und wir machen Ihnen ein Angebot für Ihr persönliches Video-Cockpit.

Quelle:

Beobachtet und analysiert werden die wichtigsten Youtube-Kanäle der 30 DAX-Unternehmen mit Hilfe des acpp Video-Cockpits, eines von acpp entwickelten Analyse-Tools für Bewegtbild-Strategien. Stand: 27. April 2015

über den Autor

Oliver Wanke

Oliver Wanke berät und coached Unternehmen bei der Produktion und Steuerung von Bewegtbild-Strategien in der Unternehmenskommunikation. Er ist Produzent und Inhaber des Videoproduktionshauses acpp GmbH und doziert zu Themen rund um die Videoproduktion an einer Reihe von Schulungseinrichtungen und Hochschulen.

Kontakt

acpp GmbH
Oliver Wanke
Tel: +49-89-1890 4635
oliver.wanke@acpp.de
www.acpp.de

Oliver Wanke

https://www.xing.com/profile/Oliver_Wanke