Video is wonderful

Video als Kommunikationsform ist überall. Es wird eingesetzt in

  • der internen Unternehmenskommunikation
  • Training und Schulung
  • social Media
  • Veranstaltungen
  • im Marketing
  • Internet/youtube
  • online Marketing
  • Media relations/public relations (PR)
  • externe Kommunikation
  • Werbung
  • Bewusstseinsbildung
  • Ausbildung
  • Wissenschaft
  • podcasts
  • Video-Blogs
  • zum Geschichten erzählen
  • Musik
  • Kunst

Warm eigentlich? Als Medium

  • erreicht es hohe Aufmerksamkeit
  • hat Einfluss
  • hat rasant wachsendes Publikum
  • „Video is wonderful“, Steve Jobs, CEO Apple
  • „Video is how you do Business“, John Chambers, CEO CISCO
  • wird besser, schneller aufgenommen als Text
  • ist gut für´s Geschäft („higher conversion rates“)

(siehe auch Video „Why Video“ von Mike Edgell, Thornley Fallis Communications: http://www.youtube.com/watch?v=MOfr97hSWVM )

Aber was ist eigentlich Video?

Wikipedia (Deutsch): Videoclip, eine kurze audiovisuelle Sequenz http://de.wikipedia.org/wiki/Video

Wiktionary: eine optische Sequenz aus wechselnden Einzelbildern (auch mit Tonspur)http://en.wiktionary.org/wiki/video

Duden: Kurzform für: Videoclip, Videoband, Videofilm (a), Videofilm (b), Videotechnik, Video als Einrichtung der Freizeitindustrie.

Herkunft: videre (lateinisch) für „ich sehe“

Video Vs. Film: Anders als beim Film werden die elektrischen Impulse von Fernseh- oder Videokameras aufgezeichnet, z.B. auf Magnetband (Videorekorder). Die ersten Videorekorder gab es 1951.

All das hilft nicht wirklich weiter. Irgendwie schwingt bei dem Wort Video etwas mit: eher kurz als lang, vielleicht eine nicht ganz so hohe Qualität, findet man vor allem im Internet – kurz: nicht ganz so toll wie Film. Dabei hat sich in den letzten Jahren so viel getan. Technisch ist Video nicht mehr schlechter als das Medium Film. Sogar Hollywood-Produktionen werden zunehmend digital produziert. Es gibt Videos, die sind stundenlang. Und was ist am Internet schlechtes? Schliesslich sind dort die Zuschauer.

Es wird also Zeit, dass Video erwachsen wird und aus dem Schatten des großen Bruders (oder sollte man sagen „alten?“) heraustritt. Video ist toll, Video ist großartig. Schliesslich ist es „wonderful“ (Steve Jobs, Apple) und „how we do business“ (John Chambers, CEO CISCO).

Oliver Wanke

über den Autor

Oliver Wanke berät und coached Unternehmen bei der Implementierung von Bewegtbild-Strategien in der Unternehmenskommunikation. Er ist Produzent und Leiter des Videoproduktionshauses acpp GmbH und doziert zu Themen rund um die Videoproduktion an einer Reihe von Schulungseinrichtungen und Hochschulen.

www.acpp.de, oliver.wanke@acpp.de

owanke

0